Volltextsuche:

Auflistung nach Fachrichtung:

Ihre Arztwahl:

Fachrichtung: Urologie
Herr Dr. Bakolas, Dimitrios
Bahnhofstraße 3
67059 Ludwigshafen
Tel.: 0621 513017
Fax: 0621 524288
Mailkontakt:

Sprechzeiten:

MO-DO 8-12h
MO,DI,DO 14.30-17.30h
FR 8-14h

Tätigkeitsfelder:

- Urologie,
- Andrologie und med.Tumortherapie

Zusatzbezeichnungen:

- Andrologie
- Med. Tumortherapie
-
- Harnwege( Niere, Harnleiter, Harnblase)
-
- Erkennen und behandeln von Erkrankungen der Niere, Harnblase und Harnwege u.a. bei:
-
- Steinerkrankungen
- (Nierensteine, Harnleitersteine, Blasensteine)
- Urinverlust
- (Belastungsinkontinenz, Reizblase)
- Harnwegsinfektionen
-
- Männliche Geschlechtserkrankungen (Prostata, Hoden, Penis)
- Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane u.a. bei:
-
- Prostataerkrankungen (Prostatavergrösserung, Prostataentzündungen)
- Erkrankungen der Hoden und des Penis
-
- Urologische Onkologie
- Diagnostik und Therapie von urologischen Tumorerkrankungen u.a. beim:
-
- Prostatakarzinom
- Nierenkarzinom
- Harnblasenkarzinom
- Hodenkarzinom
- Peniskarzinom
-
- Kinderurologie
- Erkennen und behandeln von urologischen Erkrankungen im Kindesalter u.a. bei:
-
- Einnässen
- Fehlbildungen
- Vorhautverengung
- Hodenerkrankungen
-
- Urologie der Frau
- Erkennen und behandeln von urologischen Erkrankungen der Frau u.a. bei:
-
- rezidivierende Blasenentzündungen
- Urinverlust
- Beckenbodensenkung
- Schwangerschaftsprobleme der Nieren und der Harnblase
-
-
- Spezielle Leistungen
-
- Urologische Vorsorge des Mannes
-
- Zur urologischen Krebsvorsorgeuntersuchung des Mannes gehört folgendes: Das Abtasten der Lymphknoten, die Untersuchung des äußeren Geschlechtsorgane (Penis, Hoden), die Abtastung der Prostata mit dem Finger über den Enddarm, sowie die Stuhluntersuchung auf verstecktes Blut (Hämoccult-Test).
-
- Diese Untersuchungen werden Ihnen ab dem 45. Lebensjahr alle 12 Monate einmal von Ihrer Krankenkasse angeboten jedoch mit einigen kleineren Beschränkungen. Diese Untersuchungen sind sehr nützlich und wichtig und sollten von jedem Mann einmal im Jahr wahrgenommen werden.
-
- Aufgrund des Fortschrittes in der medizinischen Technik sowie den medizinischen Testverfahren gibt es zusätzliche Untersuchungen zur Vorsorge, die sehr sinnvoll sind. Bösartige Tumoren und Erkrankungen können hiermit auf einfacher Art rechtzeitig in einem frühen Stadium erkannt werden. Damit kann rechtzeitig eine Therapie eingeleitet werden.
-
- Deshalb bitten wir Ihnen in unserer Praxis im Rahmenvon individuellen Gesundheitsleistungen (IGEL) dieurologische Komplettvorsorge an.
-
- Diese beinhaltet:
- -
-
- die Untersuchung des Harns auf Blutkörperchen
- -
-
- einen PSA Bluttest zur Früherkennung des
- Prostatakarzinoms (Prostatakrebs).
-
- -
-
-
- die transrektale Ultraschalluntersuchung der Prostata
-
- -
-
-
- die Ultraschalluntersuchung der Nieren und der Blase
-
-
-
- Auf Wunsch kann zusätzlich ein einfacher Urintest (NMP-22) zur Früherkennung eines bösartigen Blasentumors durchgeführt werden.
-
- Diese Untersuchungen werden von uns durchgeführt, um eine bestmögliche medizinische Betreuung nach dem neusteten Stand der Wissenschaft zu gewährleisten.
-
-
- Andrologie
-
- Wir bitten in unserer Praxis eine Abklärung von Störungen der Fortpflanzungsfunktionen des Mannes in allen Lebensphasen.
-
- Diese beinhalten:
- Störungen der Zeugungsfähigkeit (Fertilitätsstörungen),
- Störungen der Potenz (Impotenz, erektile Dysfunktion = nicht ausreichende Gliedsteifigkeit),
- Hormonstörungen (Abnahme der Muskelkraft, Antriebsschwäche, reduziertes Sexualverlangen, Unwohlsein),
- Alterungsprozesse beim Mann,
- sowie Sexualstörungen wie u.a. vorzeitigem Samenerguss und Anorgasmie,
-
- Wir bitten Ihnen eine individuelle Abklärung und Erstellung von Therapiekonzepten die auf Sie abgestimmt ist, mit dem Ziel einer befriedigenden Sexualität.
-
- Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen das ein Teil dieser Leistungen nur im Rahmen vonindividuellen Gesundheitsleistungen (IGEL) erbracht werden können da die Kassen nicht die Vergütung übernehmen.
-
-

Behandlungsarten:

- Flexible Video-Zystokopie
- Röntgen
- Sonografie
- Urologisches Labor

Serviceleistungen:

- Parkhaus nebenan

Sprachen:

- Englisch
- Griechisch
- Französisch

Qualifikationen:
Zurück Neue Suche

NOTRUF 112

Ärztlicher Notdienst

Tel.: 116 117

Tel.: 0621 595 73 40

Steiermarkstr. 12a (neben
St. Marienkrankenhaus)
67067 Ludwigshafen

Apotheken-Notruf

0800 00228 33

Gift-Notruf

06131 19 240

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X close